Die Taten

überfall auf bank in gotham

Wenn wir über das Verbrechen in Gotham reden, dann wissen wir alle von welchen Taten wir hier reden. Überfälle auf Spielotheken, Casinos und Banken. Diese Verbrechen, welche an Spektualität kaum zu überbieten sind, müssen für die Welt transparent gemacht werden. Deshalb sollten Reporter nach Möglichkeit immer Fotos an den Tatorten machen. Damit die Qualität dieser Fotos gut ist, sollte am besten eine Spiegelreflexkamera verwendet werden. Denn mit dieser sind die Bilder im RAW-Format und können dann später nachbearbeitet werden. Vor allem für hochauflösende Bilder ist dies erforderlich.

Ausstattung

So können im Nachhinein mit etwas Glück sogar die Täter identifiziert werden. Deshalb empfehlen wir sich darum zu bemühen, eine gute Spiegelreflexkamera zu kaufen. Empfehlen würden wir immer als erstes die Kameras von bekannten Herstellern, Sony/Nikon/Canon kommen hier als erstes in Betracht. Für genauere Infos, sollten sie sich mit einem Spiegelreflexkamera Test beraten lassen. Hier lassen sich die technischen Details der einzelnen Kameras am besten Aufzeigen und miteinander vergleichen. Natürlich auch abhängig davon, auf welche Tatortfotos sie sich spezialisieren wollen. Sind sie eher wie ein „Nightcrawler“ immer nachts unterwegs und so als erster am Tatort,dann sind vor allem gute ISO-Werte entscheidend. Das stellt sicher, dass sie auch bei den schlechtesten Lichtverhältnissen, die nachts nun einmal zwangsläufig vorlegen, gute Fotos produzieren.

gutes zoom objektiv

Aber was außerdem sehr wichtig ist, sind die passende Ausrüstung eines Objektives. Denn sie müssen auch in Abhängigkeit der Entfernung das richtige Objektiv wählen. Wenn sie eher von sehr weit weg ihre Fotos machen, dann brauchen sie ein Objekt mit sehr viel Zoom. Die Klassiker unter den Zoom-Objektiven haben eine Einstellung der Brennweite von bis zu 500mm. Hier können sie schon sehr große Entfernungen überbrücken. Problematisch ist hier allerdings die Lichtempfindlichkeit. Wenn sie ein Zoomobjektiv mit einer großen Blendenöffnung wollen, dann müssen sie schon ordentlich tief in die Tasche greifen. Denn diese Objektive gehen schnell mal im 4-stelligen Bereich weg. Aber um das Verbrechen zu bekämpfen, und Gotham zu retten, sollte kein Preis zu hoch sein. Es sollte hier wahrscheinlich auch auf die Farbe geachtet werden. Denn wenn sie sich nachts in einer Ecke verstecken, um die Fotos zu machen, dann wollen sie dabei natürlich nicht erwischt werden. Deshalb empfielt es sich natürlich die gesamte Kamerausstattung in schwarz zu kaufen. Und nicht nur das. Auch die Klamotten sollten angepasst werden und es sollte schwarze Kleidung getragen werden. So verschmelzen sie mit der Nacht wie ein richtiger „nightcrawler“. Doch achten sie darauf, trotzdem genügend Schlaf zu bekommen. Sie wollen ja nicht wie der Nightcrawler aus dem Film enden…

Sicherheit

Einen Punkt den wir noch ansprechen müssen, ist die Sicherheit. Wenn sie nachts unterwegs sind und sich an Tatorte begeben, dann leben sie natürlich gefährlich. Denn die Verbrecher können immer noch vor Ort sein oder auch jederzeit zurückkommen. Je schneller sie am Tatort sind, desto größer ist diese Gefahr. Auch besteht die Möglichkeit, dass sie von der Polizei nicht als Presse erkannt werden. Sondern für einen der Täter gehalten werden. Wenn die Polizei kommt und sie erkennt, ist es deshalb notwendig, dass sie sich möglichst schnell und eindeutig als Presse zu erkennen geben. So entgehen sie der Gefahr von dieser überwältigt zu werden.

Weitere Hinweise, was sie als Presse in der Zukunft in Gotham bedenken sollten, kommen… seien sie gespannt!